16.06.2021 NÖN Bericht

NÖN Bericht: Kooperation fruchtete: Alper und König wechseln
Von David Aichinger. Erstellt am 16. Juni 2021

Genau wie geplant, fanden Julian Alper (21) und Melchior König (19) über den Umweg Mistelbach und die Zweite Liga den Weg ins Klosterneuburger A-Liga-Team.
„Einerseits traurig, andererseits eine Auszeichnung für uns“ – so nennt Mistelbachs Sportlicher Leiter und Trainer Martin Weissenböck (50) den Abgang von Julian Alper (21) und Melchior König (19) in Richtung Klosterneuburg. Beiden Point Guards wurde beim Superliga-Team, bei dem mit Benni Danek ein langjähriger Nationalteamspieler auf dieser Position seine Karriere beendet, eine vernünftige Rolle in Aussicht gestellt.

Mit „traurig“ meint Weissenböck den Umstand, dass die Mustangs ab sofort nicht mehr auf die Dienste des jungen Duos zurückgreifen können, mit „Auszeichnung“, „dass sie sich bei uns so entwickelt haben, dass sie von Klosterneuburg schon so weit das Vertrauen bekommen, dass sie dort Erste Liga spielen sollen“.

„Du merkst dann ganz einfach, ob du gut genug bist.“ Julian Alper über die Zweite Liga und den Schritt vom Nachwuchs zu den Männern

Ganz zufällig kommt diese Entwicklung nicht. Alper kam 2018 als U18-Teamspieler aus Klosterneuburg zu den Mustangs. Beim A-Ligisten hatte er damals mit der Ersten trainiert, aber nicht gespielt. Das sollte sich in Mistelbach schlagartig ändern. Alper kam schon in der ersten Saison auf durchschnittlich 20 Minuten Spielzeit, wovon er massiv profitierte, wie er heute selbst sagt: „Es ist einfach ein Riesenunterschied, ob man nur Nachwuchs spielt oder wirklich anfängt, gegen ausgewachsene Männer zu spielen. Du merkst dann ganz einfach, ob du gut genug bist, ob du es drauf hast. Das ist ein Schritt, den man, denke ich, so früh wie möglich machen muss. Es hat mir extrem geholfen, nach Mistelbach zu kommen und von Anfang an Minuten zu bekommen.“

Das registrierten auch die Dukes, die ein Jahr später fünf weitere Spieler nach Mistelbach schickten: Christoph Leydolf, Konstantin Kolonovics, Maxi Girschik, Melchior König und Nikhil Sacher. 2020 kam mit Obinna Anthony Ndukwe noch einer dazu.

Girschik ist mittlerweile auf einem US-College, Leydolf kehrte nach einer starken Saison 2019/20 nach Klosterneuburg zurück, wo nun neben Alper auch König fix anheuern wird. Letzterer hatte nach dem Mustangs-Rückzug schon die restliche Corona-Saison beim A-Ligisten verbracht, Alper war bei den Flames. Wie sein Kollege sieht auch König die Zusammenarbeit zwischen Klosterneuburg und Mistelbach „wirklich, wirklich gut. Es war wie ein Zwischenschritt, in dem man lernt, mit Erwachsenen, teilweise mit Profis, zu spielen. Da kann man natürlich unglaublich viel Erfahrung sammeln, die einem für die weiteren Schritte, wie zum Beispiel die erste Bundesliga, stark weiterhelfen.“

Dukes-Obmann Werner Sallomon (61) beobachtete die Entwicklung seiner Schützlinge freilich ganz genau, jene von Alper und König sieht er so: „Es hat genauso funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben.“ Für Sallomon aber keine Überraschung: „Mit Martin ist es ein sehr gutes Arbeits- und Gesprächsverhältnis. Wir sind uns, was die Idee und die Zielsetzung betrifft, sehr einig.“

Und doch ist noch nicht ganz klar, ob die Kooperation auch eine Fortsetzung findet. Man sei heuer noch nicht beisammengesessen, gestehen beide Seiten, wenngleich Sallomon festhält: „Das wird aber in sehr absehbarer Zeit passieren.“ Er persönlich sei ein Fan der Zusammenarbeit, wolle aber nicht über ungelegte Eier sprechen. Auch verweist Sallomon auf weitere Faktoren wie Wünsche der Spieler, Zielsetzung der Vereine oder die Meinung anderer Funktionäre, die alle mitspielen würden.

Sponsoren

  • WeiSwo Automobilwerkstatt
  • aust bau
  • werbetechnik hugl
  • Faber Kleinbaustellen
  • Remax best Mistelbach
  • Riedeldruck
  • mrssporty.at/club/mistelbach/
  • Autopartner Karl
  • Griechische Taverne Gyros
  • Weingut Waberer
  • café altes depot
  • g.wolf
  • Malerei Christoph Bacher
  • Opel Mayer
  • YOU WILL LIKE IT LIVING
  • stu-tech
  • autoREISS
  • Hollausmeisterestrich
  • JFK Eventtechnik - Elektronik
  • Bauwelt Koch
  • Fahrschule Rapid
  • Gasthaus zum Schilling Wirt
  • Allianz Agentur Eduard Nagl
  • Fleischerei Hiess
  • EVN
  • A.S.A Abfall Service AG
  • PRODAKT KG
  • Schmidhuber EDV Software
  • Polke
  • Niederösterreichische Versicherung
  • erste
  • Glas Frank GmbH
  • sportlandNö
  • Getränkeservice Pochop
  • taxi schiefer
  • harlekin
  • 1Auto
  • Sportunion Niederösterreich
  • Expert kraus
  • Poyss
  • Landschaftsapotheke Hauptplatz Mistelbach